Blog

Meine Gedanken zum Klimawandel – und wie daraus ein Bild entstand

9.11.2018 | Illustrationen | 0 Kommentare

Klimawandel

Climate change – das Thema ist in aller Munde, aber irgendwie auch nicht. Wir hören es in den Nachrichten, versuchen einige Dinge zu verändern oder zu vermeiden, aber es ist nicht wirklich greifbar. Zumindest ging es mir so.

Endless Summer

Ist euch aufgefallen, wie lang dieser Sommer tatsächlich war? Wir hatten im April schon warme Tage und bis vor kurzem – wir haben jetzt November !!! –  konnten wir noch auf T-Shirt draußen sein. Auf Instagram sprachen alle davon und posteten Bilder, bei denen ich dachte, wir haben Juli und nur die Blätter oder fehlenden Blätter im Hintergrund erinnerten mich daran, dass wir uns in einer anderen Jahreszeit befinden.

Ich liebe Wärme, ich liebe Sonne, aber nach diesem wirklich tollen Sommer ist mir klar geworden, dass uns der Klimawandel schon längst erreicht hat und wir diese Tatsache nicht mehr ignorieren können.

Das Bild

Der Gedanke zu diesem Bild entstand, als nach endlos heißen und trockenen Tagen ein Gewitter über uns tobte. Ich fühlte so viel aggressive Energie oder Wut in der Luft liegen – oder randalieren, dass dieses Bild in meinem Kopf entstand. Ich sah die Bäume, die, von der Trockenheit geschwächt, mühsam dem Sturm trotzten. Wir hatten hier ganz viel Glück und alle sind stehengeblieben.

Auch wenn sich diese Bild von meinen anderen unterscheidet, möchte ich mit meinen Werken Zeichen setzen. Das ist einer meiner Werte.

Was können wir tun?

Ich habe schon vieles umgestellt, fahre meistens mit dem Fahrrad, vermeide Müll und Verpackungen, spare Strom etc. Bei solch einem gigantischen Thema kommt mir manchmal der Gedanke, was kann ich als Einzelperson denn großartig ausrichten? Das macht mich traurig und hilflos. Aber ich denke, dass jeder dieses Thema und seine Gedanken dazu teilen sollte, darauf aufmerksam machen und zeigen, dass wir nicht allein sind. Gemeinsam können wir so viel schaffen.

If you want to go fast, go alone.
If you want to go far, go together.

Afrikanisches Sprichwort

Was machst du? Erzähl mir doch bitte in den Kommentaren, wie du zu diesem Thema stehst und was du speziell unternimmst für eine bessere Welt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich

SCHÖN, DASS SIE DA SIND
Hallo, ich bin Kerstin – Illustratorin, Visual Coach und Kinesiologin. Schon als Kind liebte ich Buchstaben, Schrift und Zeichnen. Ich erstelle Ihnen Graphic Recordings, Sketchnotes und Infoillustrationen. Außerdem gebe ich Workshops. Mehr von mir…

Archiv